Zweite Runde Experimente antworten – ein toller Erfolg!

Eine glänzende Erscheinung - so lautete das Motto der zweiten Runde des Landeswettbewerbs „Experimente antworten“. Die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe experimentierten zum Themenkomplex Kristalle züchten, testeten die hemmende Wirkung von Kupfersulfat auf Hefepilze, führten Nachweisreaktionen durch und versuchten mit Hilfe von Kupfersulfat und Eisenwolle eine chemische Reaktion zu beobachten.

Weiterlesen: Zweite Runde Experimente antworten – ein toller Erfolg!

5. Jahrgangsstufe fährt an die Netzaberg Elementary School

Nachdem das Gymnasium Eschenbach über die letzten Jahre hinweg bereits eine tiefe Freundschaft zur Netzaberg Middle School begründet hat, führte der Weg dieses Jahr zum ersten Mal auch an die Elementary School, die amerikanische Grundschule in Netzaberg. Im Gegensatz zum bayerischen System besuchen die Schülerinnen und Schüler zunächst gemeinsam fünf Jahre diese Schulform, um erst beim Übertritt in das sechste Jahr an die Middle School zu wechseln.

Weiterlesen: 5. Jahrgangsstufe fährt an die Netzaberg Elementary School

Lesung am Gymnasium Eschenbach: „Ben Salomo bedeutet Sohn des Friedens“

Antisemitische Anfeindungen in Deutschland? Viele Schüler der neunten, zehnten und elften Klassen, die am Dienstag, 14.05.2019 dem Autor und Rapper Ben Salomo zuhörten, waren überrascht über die Ausmaße des Problems in manchen Regionen und gesellschaftlichen Gruppen. Ben Salomo, der mit bürgerlichem Namen Jonathan Kalmanovich heißt, stammt ursprünglich aus Israel, wuchs in Berlin auf und hatte Träume und Pläne: Er wollte Footballstar werden, so der sympathische Künstler.

Weiterlesen: Lesung am Gymnasium Eschenbach: „Ben Salomo bedeutet Sohn des Friedens“