Chelmsford

chelmsford high streetDer Schüleraustausch zwischen dem Gymnasium Eschenbach und der Great Baddow High School (www.gbhs.co.uk) in Chelmsford besteht seit 2006. Chelmsford ist die Hauptstadt der Grafschaft Essex, hat etwa 160 000 Einwohner und liegt ungefähr 45 km nordöstlich von London.

Jeden Juni/Juli verbringen etwa 15 bis 20 junge Engländer in Begleitung ihrer Lehrkräfte eine Woche an unserer Schule. Sie wohnen in den Familien ihrer deutschen Austauschpartner und nehmen am Unterricht sowie an einem Ausflugsprogramm teil, das die Fachschaft Englisch jedes Jahr neu zusammenstellt (z.B. Fahrten nach Bayreuth oder Regensburg, gemeinsame Wanderungen, Bunter Abend).

Im September/Oktober des darauffolgenden Schuljahres findet dann der Gegenbesuch der Eschenbacher Schüler ebenalls für eine Woche statt. Diese erwartet ein interessantes Programm, das von den englischen Gastgebern gestaltet wird (Teilnahme am Unterricht, Ausflüge nach London, Colchester, Cambridge oder Canterbury).

 

chelmsford cathedral chelmsford great baddow high
Kathedrale von Chelmsford Empfangsbereich der Great Baddow High School

 

Teilnahme

Der Austausch richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 8.Klassen. Die Zahl der Teilnehmer hängt von der Zahl der jungen Briten ab, die sich bei unserer englischen Kollegin, Mrs Sarah Fox, für den Austausch melden. Deswegen ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Bewerbung am Austausch

Die Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe werden zu gegebener Zeit von den Organisatoren des Austausches zur Bewerbung aufgefordert. Aktuelle Informationen werden jeweils in einem Informationsblatt zusammengestellt. Das Anmeldeformular ist vollständig ausfüllen und fristgerecht bei Herrn Stitz abzugeben. Informationsblatt und Anmeldeformular können hier heruntergeladen werden und sind auch bei Herrn Stitz erhältlich.

Auswahl der Teilnehmer

Die Auswahl der deutschen Schüler richtet sich vorwiegend nach den Vorgaben aus England (z. B. Anzahl Jungen/Mädchen, Hobbies usw.). Weitere Kriterien für die Auswahl sind Betragen, Reife und Zuverlässigkeit des Bewerbers sowie der Eindruck, den das Bewerbungsformular bei der Auswahlkommission hinterläßt (Sorgfalt, äußere Form, Vollständigkeit). Außerdem versuchen wir, die Engländer möglichst gleichmäßig auf alle achten Klassen zu verteilen. Die Englischnote oder andere Noten werden in die Entscheidung nicht miteinbezogen. Eine Ausnahme bilden zum Zeitpunkt der Auswahl sehr gefährdete Schüler, die leider nicht berücksichtigt werden können. Bei gleicher Eignung von mehreren Schülern behalten wir uns einen Losentscheid vor.

Kosten

Die Kosten für die Teilnahme am gesamten Austauschprogramm (d. h. Besuch und Gegenbesuch) lagen im letzten Jahr bei 350 Euro. Im Preis sind die Transfers zum und vom Flughafen, der Flug und die Kosten für die Ausflüge in Eschenbach und Chelmsford (Busfahrten, Eintritte, Führungen) enthalten. Für persönliche Ausgaben benötigen die Schüler ein zusätzliches Taschengeld. Zuviel gezahlte Reisekosten werden nach der Reise zurückerstattet.