Gymnasium Eschenbach wird sozialwirksame Schule

Aufbruchstimmung lag in der Luft in der ersten Schulwoche am Gymnasium Eschenbach. Neben den üblichen Fächern stand nämlich zusätzlich das Einarbeiten in die Werte, Regeln und Instrumente der sozialwirksamen Schule auf dem Stundenplan. Das Gymnasium Eschenbach macht sich nach einer zweijährigen Vorbereitungsphase, in der die ganze Schulfamilie aus Schülern, Elternvertretern und Lehrern das Schulentwicklungskonzept zusammen mit dem Münchner Schulpsychologen Dr. Werner Hopf erarbeitete, auf den Weg und wird als erstes Gymnasium in Bayern eine sozialwirksame Schule.

Weiterlesen: Gymnasium Eschenbach wird sozialwirksame Schule

Schon gesehen ….

Ein neues Projekt unserer SMV kümmert sich um eine Verschönerung der Wände im dritten Stock unserer Schule. Mehrere Schülerinnen haben sich schon im Juli des letzten Schuljahres beteiligt und wunderschöne Bilder mit Sprüchen erstellt.

Weiterlesen: Schon gesehen ….

Neue Lehrkräfte am Gymnasium Eschenbach

180912 die neuen

Zum neuen Schuljahr konnte Oberstudiendirektor Dr. Knut Thielsen fünf neue Kolleginnen und Kollegen – von denen drei Studienreferendare sind - am Gymnasium Eschenbach begrüßen.

Hintere Reihe von links:
Dr. Knut Thielsen, Hans-Albert Dahlheim (Physik)

Vordere Reihe von links:
Simona Wellenhofer (Mathematik, Englisch), Marlena Kienberger (Spanisch, Englisch, Französisch), Johanna Greger (Englisch, Erdkunde), Ulrike Helldörfer (Englisch, Erdkunde, Ethik)

Urkunden für junge Forscher

An der dritten Runde des Schülerwettbewerbs „Experimente antworten“ haben naturwissenschaftlich begeisterte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 und 6 teilgenommen und wurden für ihren Forschergeist und ihre Kreativität mit Urkunden ausgezeichnet.

Weiterlesen: Urkunden für junge Forscher

Aufwärmtraining 2018

Über 80 Schülerinnen und Schülern unterschiedlicher Jahrgangsstufen besuchten in der letzten Ferienwoche ab 8.00 Uhr regelmäßig die Schule, denn das „Aufwärmtraining“ ist seit seiner Einführung vor fünf Jahren zu einem festen und beliebten Bestandteil im Schuljahr geworden. Die Schüler kommen gern, da gemeinsam lernen schöner ist, als einsam zu Hause am Schreibtisch zu sitzen. Die Eltern wissen, dass Hinweise, sich doch wieder einmal mit dem Schulstoff zu beschäftigen, in der Gruppe umgesetzt werden. Aufgabe der Trainer ist es, mit ihrer Gruppe den Stoff des vergangenen Schuljahres zu wiederholen, sich Übungen und Aufgaben auszudenken, evtl. zu helfen oder etwas nochmals zu erklären. Alle Klassenzimmer im ersten und zweiten Stock waren in dieser Woche durchgängig besetzt, denn insgesamt konnten 54 unterschiedliche Lerngruppen gebildet werden. 

Weiterlesen: Aufwärmtraining 2018